hochseeangeln polen

Seit dem 1. Oktober stehen dem Besucher die Dauerausstellungen des Historischen Museums sowie des Museums der Polnischen Waffen kostenlos zur Verfügung. Darüber hinaus wurde die Öffnungszeiten jeden Donnerstag bis 18 Uhr verlängert. Weitere Infos erhalten Sie unter: www.muzeum.kolobrzeg.pl

 

Der bekannteste Ostseekurort Polens lockt auch im Herbst und Winter mit tollen Angeboten.  Übernachtung mit einem gehobenen Standard gibt es bereits ab 12 EUR pro Person am Tag und das Angebot ist auch außerhalb der Hochsaison weiterhin sehr vielfältig und vor allem sehr günstig. Hinzu kommt noch der starke EUR...

Die neue Werbekampagne für das Reiseland Polen läuft in Deutschland, Frankreich und Großbritannien...

 

Das Wetter verwöhnt uns in den letzten Tagen nicht, wer aber die Stadt und Region besucht, kann auch beim Regen eine unvergessene Zeit in Kolberg verbringen. Es muss schließlich nicht immer ein Strandurlaub sein...

Auch der renommierte deutsche Verlag Axel Springer ist auf unsere Stadt aufmerksam geworden. Die Autorin Sarah Paulus hat einen interessanten Artikel über Kolberg verfasst, der am 17. Juli in der Welt am Sonntag und ein Tag später im Internetportal Welt Online sowie der Online-Ausgabe der Berliner Morgenpost veröffentlicht wurde.

Zum Beitrag: Welt Online, Zum Beitrag: Berliner Morgenpost

(Foto: travelnetto/otto bohinc)

Detaillierte Stadtpläne für einige der bekanntesten polnischen Seebäder bietet der in Kołobrzeg/Kolberg ansässige Reiseveranstalter Travelnetto. Die Stadtpläne für Kolberg, Ustronie Morskie (Henkenhagen) und Mielno (Groß Möllen) sowie für Międzyzdroje (Misdroy) und Świnoujście (Swinemünde) zeigen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sowie Hotels und Restaurants. Daneben bietet der Veranstalter auch eine Übersichtskarte für die polnische Ferienregion Westpommern.

Die Karten sind kostenlos erhältlich bei der Gäste-Information von Travelnetto in Kolberg. Sie können außerdem im Internet unter www.travelnetto.de oder unter der deutschsprachigen Service-Hotline 01803- 484833 (9 Ct./min, vom Handy max. 42 ct/min) kostenfrei bestellt werden. Travelnetto ist auf Reisen aus Deutschland an die polnische Ostseeküste spezialisiert. Weitere Informationen: www.travelnetto.de

Das renommierte Internetportal "wp" (wirtualna Polska) veröffentlichte das Rating der besten Ostseebäder in Polen. Kolberg belegte den 5 Rang und ließ solche Größen wie Sopot hinter sich. Besonders wertgeschätzt wurde Kolberg als Kurort und ein idealer Erholungsort.

Weiterhin wurde von wp das Ranking der "gefährlichsten" Seebäder in Polen zusammengestellt. Als Grundlage dienten Polizeiinformationen und Kriminalstatistiken der letzten drei Jahre. Kolberg-Fehlanzeige. In unserem Kurort kann sich der Tourist besonders sicherfühlen.

Weitere Infos in polnischer Sprache finden Sie hier: www.wakacje.wp.pl.

(Foto: travelnetto)

Für Besucher des polnischen Ostseeheilbades Kołobrzeg (Kolberg) finden erstmals historische Stadtrundgänge in deutscher Sprache statt. Sie führen in zwei Stunden zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Stationen sind das nach Plänen von Karl-Friedrich Schinkel erbaute Rathaus, der mittelalterliche Pulverturm oder der heute als Sitz des Waffenmuseums genutzte prachtvolle Braunschweig-Palais. Viel Zeit nimmt sich die Journalistin und Stadtführerin Dagmara Bolda für das wertvollste Bauwerk der Stadt, den gotischen Mariendom.

Die Führungen finden ab 17.05.2011 immer dienstags ab 14 Uhr statt und starten bei der Gästeinformation des örtlichen Reiseveranstalters Travelnetto in der ul. Dubois 23. Sie kosten fünf Euro pro Person. Der Veranstalter plant für die Zukunft auch thematische Rundgänge, z.B. zur Geschichte des Seebads oder auf den Spuren der jüdischen Geschichte.

Travelnetto ist auf Reisen aus Deutschland an die polnische Ostseeküste spezialisiert und betreibt in Kolberg auch eine deutschsprachige Gästeinformation. Weitere Informationen: www.travelnetto.de

Erleben Sie den virtuellen Rundgang durch die Stadt.

 

(Foto: miastokolobrzeg.pl, Robert Dziemba)

Entwarnung in Sachen Blindgänger an Kolberger Strandabschnitten. Die Kolberger Strände sind wieder offen und füllen sich langsam mit Touristen, berichtet unser Partnerportal miastokolobrzeg.pl.Damit ist man mit der Räumung schneller fertig geworden als vom Pressesprecher der Stadt, Michal Kujaczynski, versprochen.

Lassen Sie sich von dem stürmischen Naturspiel der Kolberger Ostsee verzaubern - beobachtet vom bekannten Journalisten der Stadt, Jaroslaw Banas.