Heute ist

Suchen

Rogowo


Rogowo

Rogowo ist ein malerisch gelegenes Seeort, der am Landstreifen  zwischen der Ostsee und dem See Resko liegt. Die besondere Lage am Wasser (im Norden die Ostsee, im Süden der See Resko) macht es zu einem besonderen Ort  der Erholung.  Bis 1935 war Rogowo kleines Fischerdorf, in dem die klassischen reetgedeckten Häuser der Fischer standen. Zur NS-Zeit im Jahr 1936 begann der Bau der Kaserne für Marineflieger und Häuser für Offiziere und Beamte. In Rogowo sollte der Flughafen des 21. Jahrhunderts entstehen. Es wurde ein System von von Kanälen, Schleusen und Pumpstationen geschaffen, um den Wasserstand im See zu regulieren. Es wurde ein Heizungssystem errichtet, um das Wasser im See für die Start- und Landebahnen frei vom Eis zu machen. Einer der letzten Bauten, die  in den frühen Jahren des Krieges entstanden, war das Hauptquartier des Flughafens, das nach dme Krieg im polnischen Rogowo zum Feriendomizil umfunktioniert wurde. In den fünfziger Jahren wurden damals moderne dreigeschossige Wohnpavillons mit einer Freizeitinfrastruktur dazu gebaut. Das Komplex war für Funktionäre des polnischen Verteidigungsministeriums zugänglich. Nach der Schließung der Militärbasis in den späten 90ern öffnete sich Rogowo für den allgemeinen Tourismus. Die Gebäude gingen in private Hände und wurden in Hotelanlagen umfunktioniert. Heute warten auf die Gäste fast tausend Betten. Der Ferienort bietet breite und saubere Strände und einige Sport- und Freizeitaktivitäten.  In einem alten Hanger für Wasserflugzeuge finden Sie ein Luftfahrtmuseum.

 

Geschichte der Kinder vom Kamper See


 


English French Polish Russian

Hotels mit HP