Heute ist

Suchen

Pulverbastei
Pulverbastei / Luntenturm

Weiterlesen...

Im XIV. umd XV. Jh. war Kolberg durch eine Schutzmauer von rund 1,6 km geschützt. Die Pulverbastei wurde im XIV. Jh. errichtet. Sie wurde im Jahre 1652 durch eine Pulverexplosion erschüttert. Der Bau trug damals den Namen: Luntenturm. Den würde er weiterhin tragen, wenn er aufgrund einer Falschübersetzung nach dem Zweiten Weltkrieg nicht zu einer Pulverbastei bzw. zu einem Pulverturm umbenannt worden wäre.

Der Turm überstand den Umbau der Schutzmauer im XVII. und XVII. Jh. sowie die Kriegshandlungen gegen die napoleonischen Truppen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Innenraum des Gebäudes mehrfach umgebaut, zunächst zu Übernachtungsherberge dann zum Restaurant. Derzeit beherbergt das Gebäude die Außenstelle der Polnischen Gesellschaft für Touristik und Heimatkunde PTTK.

 


English French Polish Russian

Hotels mit HP