Heute ist

Suchen

Miedzyzdroje
Miedzyzdroje - Misdroy

Das bekannte Ostseebad auf der Insel Wollin hat seinen Namen von den hier ehemals zahlreich sprudelnden Solequellen (Miedzyzdroje = zwischen den Quellen). Im Osten der Stadt beginnt der waldreiche Nationalpark Wolin, eine Endmoränenlandschaft mit türkisblauen Seen und Steilküste. Wander- und Spazierwege führen auf den nahen Kaffeeberg, wo Sie einen weiten Ausblick auf die Umgebung haben. Im Wisent-Naturschutzgebiet können Sie neben Wisenten auch Rehe und Wildschweine beobachten.
Der Nationalpark Wolin wurde 1960 als erster Nationalpark in Polen eingerichtet. Er umfasst heute 10937 ha Fläche, die überwiegend aus der Misdroy-Wolliner-Endmoränenlandschaft (mit Hügeln, Seen, einer beeindruckenden Steilküste und weitläufigen Buchenwäldern) bestehen, aus Vogelschutzgebieten am Stettiner Haff und uas dem gesamten Swine-Delta), sowie seit 1996 auch aus einem 20 Kilometer langen Streifen Ostsee vor der Steilküste. Im Nationalpark gibt es mehr als 600 geschützte Pflanzenarten und 300 Vogelarten, darunter Seeadler und Schwarzstörche.

Erfahren Sie mehr: Sehenswertes

empfohlene Unterkunft

 


English French Polish Russian

Hotels mit HP