Heute ist

Suchen

Kolberg - Aktuelles
Hochzeiten am Strand

Weiterlesen...

Wer das Meer zur Kulisse seiner Traumhochzeit machen möchte, wer sich dem Meer verbunden fühlt, oder einfach eine Hochzeitsfeier der besonderen Art plant, muss nicht in die Ferne reisen…

…das Hochzeitsparadies, auch an unseren polnischen Stränden, bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Wünsche in Erfüllung zu bringen. Ein Standesamt aus Sand, eine sanfte Meeresbriese, leises Wellenrauschen und feiner pulverweicher Strand.

 
MOL TV mit einem Beitrag über Kolberg

Der Web-TV Sender MOL TV aus Straußberg präsentiert auf YouTube einen Film über Kolberg. Der interessante Beitrag ist unter dem nachfolgenden Link verfügbar: http://www.youtube.com/watch?v=KV1emegk47g

 
Deutsch-polnische Veranstaltungsreihe in Berlin

 Weiterlesen...

Der Verein für die Städtepartnerschaft zwischen Kolobrzeg (Kolberg) und Berlin bietet im November und Dezember eine ganze Reihe von interessanten deutsch-polnischen Veranstaltungen in Berlin an. Die Veranstaltungen gehören zum Projekt 'Brückenbauer', das der Verein gemeinsam mit dem Pankower Sprachcafé Polnisch durchführt und das von der Beauftragten des Bundes für Kultur und Medien gefördert wird. 

Hier gibt es einen Überblick über die Termine:

Do., 19.11., 19:00 Uhr | STZ, Stadtteilzentrum Pankow

Was gibt´s Neues in Sachen Polnisch? - Über die neuesten Entwicklungstendenzen
der polnischen Sprache – Dr. Anna Mróz, Polonistin – Vortrag und Gesprächsrunde

Fr., 20.11., 16:30 Uhr: Mehrsprachigkeit - Barbara Konieczna, Lesepatin an Berliner Schulen, Vortrag und Gesprächsrunde, Stadtteilzentrum Pankow (DG)

 
Der Verein Freunde Kolbergs e.V. von Alex Lubawinski für den Blauen Bären nominiert

 

Weiterlesen...

Erstmalig verlieh das Land Berlin und die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland in diesem Jahr den Europapreis „Blauer Bär“. Die Nominierungen erfolgten durch das Berliner Netzwerk Europa, einem Zusammenschluss von Europaakteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft in Berlin und die bezirklichen Europabeauftragten.

Erfahren Sie mehr auf berlin.de.

 
Internationaler Schwimmwettbewerb ISM in Berlin mit Medaillen für junge Kolberger

Weiterlesen...Vom 28.02 bis zum 02.03 fand der Internationale Schwimmwettbewerb ISM in Berlin statt.
Wettkämpfer aus 27 Ländern, die 200 Schwimmvereine vertreten haben konnten hier ihr Können unter Beweis stellen. Auch Kolberg wurde bei der Veranstaltung würdevoll vertreten. 3 Wett-Schwimmer, die den Schwimmclub MKP Kołobrzeg repräsentiert haben, brachten Gold-Silber und Bronzemedaillen mit nach Hause.
Unsere Sportler haben sich tapfer geschlagen und sehr gute Resultate erzielt.
Gracjan Domański 2000: Goldmedaille auf 100 Meter Distanz in der Kategorie- beliebiger Schwimmstil, Silbermedaille auf der Distanz von 50m Rückenkraulen und 2 Bronzemedaillen auf 50m Distanz, Freistil und Schmetterling.
Piotr  Ludwiczak 1996: Silbermedaille auf 50 m Distanz - Freistil und eine Bronzemedaille auf 50m Distanz Rückenkraulen.
Jakub Książek 1998: Hat 2 Mal den 4 Platz auf 50m Distanz errungen, Freistil und Schmetterling.
Für die Kolberger Schwimmer war es die Vorrunde für die alljährlichen Schwimmmeisterschaften in Polen. Die Ergebnisse und das Video der Veranstaltung können Sie auf der Seite des Organisators sehen  www.ism-germany.de.

 
Neujahrsempfang in Berlin-Pankow

Weiterlesen...

(kolobrzeg.de Redakteur: Raphael Rojek mit Bürgermeister Gromek und dem Mtiglied des Berliner Abgeordentenhauses, Alex Lubawinski/SPD)

Am 15. Januar hat der Bezirksbürgermeister von Berlin Pankow, Matthias Köhne, zum Neujahrsempfang im Ballsaal des Bezirks geladen. Vor dem Hintergrund des 20. Jahrestages der Städtepartnerschaft, konnte die Delegation aus Kolberg nicht fehlen. Im Rahmen der Veranstaltung hat der Kolberger Bürgermeister, Janusz Gromek, Grüsse der Kolberger an die Pankower übermittelt. Zuvor wurden zwischen Vertretern beider Kommunen die für das Jubiläumsjahr geplanten zahlreichen gemeinsamen deutsch-polnischen Veranstaltungen diskutiert.

 
Hundestrände in Kolberg

Weiterlesen...

 

Seit dem 1. Mai gibt es offiziell 2 Strandabschnitte für Hunde. Östlich zwischen der Ortschaft Podczele und der Gemeinde Ustronie Morskie (Henkenhagen) sowie westlich zwischen Grzybowo (Gribow) und der Kolberger Siedlung Radzikowo. Die Strände sind entsprechend gekennzeichnet und mit Abfallbeuteln ausgestattet. Für detaillierte Informationen können Sie sich vertrauensvoll an das Städtische Sport- und Freizeitzentrum "MOSiR" wenden. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
deutschsprachiger Beitrag des TV-Senders Mol TV aus Strausberg

Weiterlesen...

Den Beitrag finden Sie unter bei MOLTV Journal unter dem Link (ab 38. min.):

http://journal.moltv.de/

 
Neues Shoppingcenter in Kolberg in 2015

 Weiterlesen...

(Foto: Rank Progress)

Kolberg wird schon bald ein neues Shoppingcenter mit einer Verkaufsfläche von 40 Tausend qm verfügen. Das Unternehmen Rank Progress unterschrieb einen Vorvertrag für den Erwerb eines 15,6 ha großen Grundstücks in Budzistowo/Gemeinde Kolobrzeg. Der Kaufpreis beläuft sich auf ca. 22 Mio. PLN. Der Bau des Einkaufszentrums soll bereits 2014 beginnen.

 
Modernisierung der Seebrücke bis Oktober

 

Das Städtische Sport- und Freizeitzentrum (MOSiR) hat das Modernisierungsprojekt der Kolberger Seebrücke vorbereitet. Dem Vernehmen nach sollten die ersten Bauarbeiten bereits 2013 beginnen. Das "Upgrade" der beliebten Attraktion der Stadt sollte geschätzt rund 4 Mio. PLN (ca. 1 Mio. EUR) kosten.

 

Der entsprechende Vertrag über die Modernisierung der Seebrück wurde nun am 30. April d. J. unterschrieben. Das Unternehmen "Hydrobud" aus dem benachbarten Ustronie Morskie (Henkenhangen) hat den Zuschlag erhalten. Das Vorhaben soll ca. 3 Mio. PLN kosten. Die Arbeiten beinhalten Reparaturen der Betonelemente, vollständiger Austausch der Planke, Beleuchtung sowie Installation neuer Bänke und Absperrungen. Weiterhin sollen Elektro- und Entwässerungsinstallationen eingesetzt werden, die den Betrieb von Gastronomie am Kopf der Seebrücke ermöglichen. Der Auftrag soll bis Ende November 2014 vollständig abgeschlossen werden. Während des diesjährigen Sommers soll die Besichtigung der Seebrücke kostenlos sein. Allerdings ist es derzeit noch fraglich, ob die Seebrücke überhaut frei zugänglich sein wird. Die Modernisierungsarbeiten sind derzeit (Stand Mai) im vollen Gange.

 
17. - 18. März - Gedenkfeierlichkeiten zum 70. Jahrestag der Befreiuung der Stadt

 Weiterlesen...

Wir freuen uns Ihnen das Programm im Zusammenhang mit dem bevorstehenden 70. Jahrestag der Kämpfe um Kolberg und der Vermählung Kolbergs mit dem Meer vorzustellen, welche unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der Republik Polen, Bronisław Komorowski, stattfinden wird.
Das detaillierte Programm:

 
ITB 2014 - Kolberg ist dabei

Weiterlesen...(Quelle: www.itb-berlin.de)

Die weltweit größte Tourismusmesse feierte am 4. März -zum letzten Mal im Berliner ICC- ihre Eröffnung. Dieses Jahr ist Mexiko das Partnerland. Die Privatbesucher können die Infostände aus über 180 Ländern am 8. und 9. März zwischen 10:00 - 18:00 besuchen. Sie erhalten die Tageskarte im ITB Online-Ticketshop bereits für 12 EUR, für Kinder unter 14 Jahren ist der Eintritt frei. Wie jedes Jahr finden Sie in Halle 15 Infostände des Kolberger Kurbetriebes, der Stadtverwaltung sowie der Kolberger Reiseveranstalter Idea Spa und Travelnetto mit vielen nützlichen Informationen. Weitere Infos rund um ITB finden Sie unter www.itb-berlin.de

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 10
English French Polish Russian

Hotels mit HP